2302, 2015

“Gegen die Dominanz der Ökonomie”, 08/2014, in Personalwirtschaft

Personalmanagement im Krankenhaus 2014

Den aktuellen Budgetmangel im Krankenhaus anzuprangern, ist verständlich, hilft aber dem
Personalmanagement nicht weiter. Wie sehen Lösungsmodelle aus? Dr. Nicolai Kranz, seit
Juli kaufmännischer Direktor am Universitätsklinikum Essen, sprach mit Dienstleitern und
Experten aus der Praxis über Lösungsmodelle.

Außerdem:

Für einheitliche Kennzahlen sorgen
Nach einer Fusion ist es unerlässlich, Prozesse und Strukturen zu vereinheitlichen, nicht zuletzt um eine
professionelle […]

1009, 2013

“Eine faire Finanzierung ist auch eine Frage der Wertschätzung”, Alfred Dänzer im Interview, Personalwirtschaft, 7/2013

Alfred Dänzer im Interview Juli 2013

Christiane Siemann: Der Kostendruck der Krankenhäuser steigt permanent. Gleichzeitig sollen sie sich zu attrakti-
ven Arbeitgebern entwickeln, in familienfreundliche Arbeitszeitmodelle investieren, ihr Personal entwickeln, die Entlohnung und Arbeitsbedingungen so gestalten, dass sie beim Wettbewerb um Fach- und Führungskräfte mithalten können und vieles mehr. Macht Sie das
manchmal ärgerlich?

Alfred Dänzer: Ja, sehr. Die […]

1308, 2013

“Auf Messers Schneide – Mitarbeiterbindung im Krankenhaus”, Special Personalwirtschaft, 07/2013

Persomalmanagement im Krankenhaus

Mit der 2013 angelaufenen Kampagne „Wir alle sind das Krankenhaus“ macht die Deutsche
Krankenhausgesellschaft auf einen Notstand aufmerksam: Rund 60 Prozent der Kosten im
Krankenhaus sind Personalkosten. Sie stiegen von 2006 bis 2012 um knapp 16 Prozent. Dieser
tarifbedingte Anstieg liegt höher als der gesetzlich festgelegte Preiszuwachs von 8,7 Prozent.
Jedes dritte Krankenhaus schreibt bereits rote Zahlen. […]

205, 2013

“KarriereFührer Ärzte”, Transmedia Verlag, Mai 2013

KarriereFührer Ärzte 2013

2210, 2012

“Kompetenzmodell statt Gießkannenprinzip”, in Health&Care Management, 10/ 2012

HCM 3. Jg. Ausgabe 10/2012 Personalthemen sind bei leitenden Führungskräften im Krankenhaus oft unbeliebt. Doch vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels und einer veränderten Erwartungshaltung der jungen Generation an ihren Arbeitsplatz drängen immer mehr Geschäftsführungen auf eine strategische Personalentwicklung – v.a. bei überfachlichen Themen wie Führungs- und Organisationskompetenz, Motivation der Mitarbeiter und wirtschaftlichem Verständnis.

2210, 2012

“Ärzte ziehen Grenzen”, in Süddeutsche Zeitung, 13./14. Oktober 2012

Zu viele Überstunden? Autoritäre Umgangsformen? Mancher Chefarzt vom alten Schlag reibt sich die Augen: Die jungen Assistenten kündigen einfach, wenn es ihnen zu viel wird
 

Die jungen Assistenzärzte haben Macht: Ihr größter Hebel ist die Eigenkündigung. Das ist neu. Denn während vor 20 Jahren jeder Absolvent froh war, eine der wenigen Ausbildungsstellen im Krankenhaus zu bekommen, hat […]

1010, 2012

“Personalentwicklung im Embryonalstadium?” in Personalwirtschaft, 09/2012

Personalentwicklung im Krankenhaus

1010, 2012

“Ärztemangel und Personalentwicklung”, in Personalwirtschaft, 09/12

Dr. med. Müller-Dannecker im Interview

1309, 2012

“Personalentwicklung: Krankenhäuser holen auf”, Special Gesundheitsbranche, Personalwirtschaft, 09/2012

Personalmanagement im Krankenhaus

2505, 2012

“Personalamanagement in Klinik im Umbruch”, Jobware, 2011

Klinik-Management-im-Umbruch.html