202, 2017

MBA – Programme die ankommen

MBA und Co

… Von Personalern gefragt, was dafür spricht, die MBA-Ausbildung in ihren Weiterbildungskatalog aufzunehmen, müssen die Direktoren der Business Schools nicht lange nach Argumenten suchen. Denn die Kompetenz von MBA-Absolventen ist unumstritten, was sich beispielsweise auch darin zeigt, dass viele Unternehmen die MBA-Absolventen der Business Schools als künftige Mitarbeiter schätzen und
„Führungskräfte reihenweise von uns […]

1003, 2014

“Krisenfeste Branche”, agrajo.com, Februar 2014

 

Bevor zum Beispiel die Milch als verzehrfertiger Jogurt im Becher landet, sind viele Hände und Maschinen am Werk. Stephan Becker-Sonnenschein, Geschäftsführer des Vereins „Die Lebensmittelwirtschaft“ über Berufe der Branche. – See more at: http://www.agrajo.com/lebensmittelwirtschaft

Frage: Mehr als 13 Prozent der Ausbildungsstellen in der Lebensmittelindustrie sind nicht besetzt. Sind die Berufsbilder eigentlich bekannt?

Becker-Sonnenschein: Obwohl jeder mehrmals täglich […]

702, 2014

“Mehr als 14 Grüne Berufe”, agrajo.com, Januar 2014

Agrarwirtschaft: Mehr als 14 Grüne Berufe

702, 2014

“Traktor oder Kleinwagen”, in agrajo.com, Januar 2014

Traktor oder Kleinwagen?http://www.agrajo.com/landmaschinenbau

2505, 2013

“MBA- Startrampe für Führungskräfte”, in Personalwirtschaft, April 2013

Nur wenige Arbeitgeber setzen die MBA-Ausbildung gezielt als Instrument der Personalentwicklung ein. Nachwuchsführungskräfte lassen sich davon nicht abhalten: Selbstzahler und berufsbegleitende Programme liegen im Trend, wie die Business Schools bei der Neuauflage unseres MBA Round Table bestätigen.

305, 2013

“Azubis- die Zeit der Bestenauslese ist vorbei”, in Personalwirtschaft, 02/2013

Dass ein Drittel aller Schulabgänger – auch „Neuzugänge im Berufsbildungssystem“ genannt – jährlich in Übergangsmaßnahmen landet, ist blamabel für den Wirtschaftsstandort Deutschland und lässt Zweifel aufkommen, ob das Humankapital noch lange als Wettbewerbsvorteil für den Standort gilt. Denn obwohl die Zahl der Schulabgänger jedes Jahr sinkt, bleibt der relative Anteil der jungen Menschen, die im sogenannten Übergangsbereich landen, seit Jahren gleich groß.

205, 2013

“KarriereFührer Ärzte”, Transmedia Verlag, Mai 2013

KarriereFührer Ärzte 2013

2210, 2012

“Kompetenzmodell statt Gießkannenprinzip”, in Health&Care Management, 10/ 2012

HCM 3. Jg. Ausgabe 10/2012 Personalthemen sind bei leitenden Führungskräften im Krankenhaus oft unbeliebt. Doch vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels und einer veränderten Erwartungshaltung der jungen Generation an ihren Arbeitsplatz drängen immer mehr Geschäftsführungen auf eine strategische Personalentwicklung – v.a. bei überfachlichen Themen wie Führungs- und Organisationskompetenz, Motivation der Mitarbeiter und wirtschaftlichem Verständnis.

2210, 2012

“Ärzte ziehen Grenzen”, in Süddeutsche Zeitung, 13./14. Oktober 2012

Zu viele Überstunden? Autoritäre Umgangsformen? Mancher Chefarzt vom alten Schlag reibt sich die Augen: Die jungen Assistenten kündigen einfach, wenn es ihnen zu viel wird
 

Die jungen Assistenzärzte haben Macht: Ihr größter Hebel ist die Eigenkündigung. Das ist neu. Denn während vor 20 Jahren jeder Absolvent froh war, eine der wenigen Ausbildungsstellen im Krankenhaus zu bekommen, hat […]

1010, 2012

“MBA: Spezialsisiert oder Generell Management?”, in Produktion, 09/2012

MBA für Ingenieure