202, 2017

Betriebliches Gesundheitsmanagement: Gesetze allein reichen nicht, 2016

BGM – Gesetze allein reichen nicht

Vortrefflich grübeln lässt sich über die Ergebnisse von Studien, die das Betriebliche Gesundheitsmanagement oder die Gesundheitsförderung unter die Lupe nehmen: Ihre Ergebnisse könnten unterschiedlicher nicht sein. Doch ob nun ein Drittel, die Hälfte oder zwei Drittel
aller Betriebe Gesundheitsprogramme für ihre Beschäftigten umsetzen, diese Frage sei geschenkt. Lohnenswert ist es allerdings, […]

401, 2017

Betriebliches Gesundheitsmanagement: Berufseinsteiger – müde, häufig krank und überfordert

berufseinsteiger-muede-krank-ueberfordert

Seite 20:

Azubis und junge Berufseinsteiger sind in keiner guten gesundheitlichen Verfassung. Auf diese
Zielgruppe muss sich die Betriebliche Gesundheitsförderung speziell einstellen – auf ihre Lebenssituation
und auf ihr fehlendes Bewusstsein für Gesundheit.

Junge Menschen haben einfach eine andere Philosophie, was ihre Gesundheitangeht. Der „Freibad-Body“ oder der in der Werbung propagierte „definierte Körper“ prägen ihr Bild von „gesund sein“. […]

2302, 2015

“Belastungspotenzial am Arbeitsplatz”, 11/2014, in Personalwirtschaft

Belastungspotenzial am Arbeitsplatz

2302, 2015

“Wege und Irrwege zum Gesundheitsmanager”, 11/2014, in Personalwirtschaft

Wege und Irrwege um Gesundheitsmanager

612, 2013

Betriebliches Gesundheitsmanagement 2013: Spielerisch und unverkrampft, in Personalwirtschaft, 9/2013

Betriebliches Gesundheitsmanagement 2013

Die Deutschen werden immer produktiver – selbst bei kürzeren Arbeitszeiten. Allerdings landet Deutschland nach Daten des statistischen Bundesamtes im europäischen Vergleich „nur“ auf Platz 4. Ob man das bedauern muss, ist fraglich. Denn die Kehrseite von so viel Produktivität hat ihren Preis,
den die Erwerbstätigen, die Krankenkassen und die Wirtschaft zu zahlen beginnen. Spätestens, […]

109, 2010

Strategie statt Yoga-Kurse, in Personalwirtschaft 07/2010

BGM PW 08-2010 36-37