1909, 2018

HR Software 2018: Eine Frage der Reife, in Personalwirtschaft 7/2018

HRM Software 2018

Die Transformation von HR schreitet unterschiedlich schnell voran. Manche entdecken gerade
die digitale HR-Welt, andere basteln bereits an Lösungen auf Basis von KI. Beim Round Table
berichteten Software-Experten, wo Deutschlands Personaler in Sachen Technik stehen.
VON CHRISTIANE SIEMANN

Ob Bewerbermanagement, Personalakte, Zeitwirtschaftslösung, Recruiting oder Weiterbildung: Der Bedarf an digitalen HR-Lösungen ist nach wie vor groß, in Unternehmen […]

1909, 2018

„Alte Zöpfe abschneiden“, in Personalwirtschaft, 6/2018

Compensation und Benefits
Entrümpeln ist angesagt: atmende statt starre Systeme. Sieht so die Vergütung von morgen aus?
von Christiane Siemann
Nicht nur aus Wettbewerbsgründen geraten die üblichen Vergütungssysteme mit ihren alten analytischen
Stellenbewertungssystemen und komplexen Strukturen unter Druck. Wachsende regulatorische Anforderungen,
der Trend zu mehr Transparenz, die digitale Transformation mit der Neuorganisation von Arbeit und vor allem die Mitarbeiterbedürfnisse zwingen […]

801, 2018

HR und digitale Transformation: Im Schlepptau

HR und digitale Transformation 2017  in Personalwirtschaft, 11/2017

von Christiane Siemann

Transformation hat das Potenzial eines Reizworts.Nicht nur weil es in den letzten zwei Jahren den HR-Diskurs dominiert, obendrein fehlt ihm die exakteDefinition – was für die Begrifflichkeiten der HR-Terminologie nicht ungewöhnlich ist. Der Fachjargon des Personalmanagements lebt in großen Teilen von der Auslegung und Fantasie der […]

801, 2018

Auslandsentsendung: Die neue Unsicherheit in Personalwirtschaft, 5/2017

Auslandsentsendung 2017

Ob Brexit, Trump, Russland oder die Türkei: Die Welt ist unberechenbarer geworden. Wie sich die Entsendepraxis der Unternehmen unter den neuen politischen Vorzeichen entwickelt, diskutierten die Global-Mobility-Experten beim Round Table in Frankfurt.
VON CHRISTIANE SIEMANN

Unternehmen, die ihre Absatzmärkte sichern wollen, müssen sich darauf einstellen, ihre grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit einigen Ländern neu zu organisieren. Dabei erfordert […]

1908, 2017

„Betriebserentenreform (BRSG): Vor dem Stapellauf“, 6/2017 in „Personalwirtschaft“

Betriebsrentenreform 2017

Überzeugt das neue bAV-Angebot der „Betriebsrente bei Beitragszusage“ oder verfehlt es sein ursprüngliches Ziel? Kann eine Digitalisierung der bAV ihre Verbreitung stärken? Experten diskutierten bei unserem diesjährigen Round Table Pro und Contra.
VON CHRISTIANE SIEMANN

Noch werden am Rumpf letzte Feinheiten justiert, doch wenn der parlamentarische Prozess glattgeht, kann das Schiff namens „Betriebsrente mit Beitragszusage“ theoretisch […]

1908, 2017

„Zeitarbeit: Neue Regeln, neue Nebenwirkungen“ 10/2016, in Personalwirtschaft

Arbeitsnehmerüberlassung 2016

….Zwar schreibt der Gesetzgeber, anders als in der ersten Vorlage, nicht mehr Equal Treatment vor, aber eine neue Equal-Pay-Pflicht
nach neun Monaten, die zu viel Verwirrung führt. Auch wenn die bestehenden Branchenzuschlagstarifverträge fortgeführt und
weiterentwickelt werden können, so setzt das neue AÜG der Tarifautonomie der Branche Grenzen. So muss spätestens nach neun
Monaten ein Lohn erreicht werden, […]

1908, 2017

„Potenzial zum Dauerstreit: AÜG in der Planung“, 6/2016 in Personalwirtschaft

AÜG 2016

Wissenschaftler, Gewerkschaften, Arbeitgeberverbände und Zeitarbeitsverbände diskutierten beim
Forum des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg unter anderem über den
Status quo des AÜG und komplexe Werkvertragskonstruktionen.

….Ob nun der zweite Entwurf aus dem Arbeitsministerium, unter anderem mit einer entschärften Fassung zum Werkvertrag
und einer verschärften zu Equal Pay, wie angekündigt vor der Sommerpause verabschiedet wird, bleibt […]

202, 2017

Betriebliches Gesundheitsmanagement: Gesetze allein reichen nicht, 2016

BGM – Gesetze allein reichen nicht

Vortrefflich grübeln lässt sich über die Ergebnisse von Studien, die das Betriebliche Gesundheitsmanagement oder die Gesundheitsförderung unter die Lupe nehmen: Ihre Ergebnisse könnten unterschiedlicher nicht sein. Doch ob nun ein Drittel, die Hälfte oder zwei Drittel
aller Betriebe Gesundheitsprogramme für ihre Beschäftigten umsetzen, diese Frage sei geschenkt. Lohnenswert ist es allerdings, […]

202, 2017

Im digiatalen Kaufrausch, in Personalwirtschaft 8/2016

HR-Software und Strategie 2016

Die analoge HR-Welt war gestern. Zwar ist eine klare HR-IT-Strategie nur in wenigen
Unternehmen zu erkennen. Doch die digitale Transformation der Personalabteilungen ist
in vollem Gange, wie die Experten der Branche beim Round Table berichten. …

… Überzeugungsversuche oder Drängen in Richtung Cloud sind für die Anbieter Tabu, auch wenn etliche von ihnen überzeugt sind,
dass […]

401, 2017

Betriebliches Gesundheitsmanagement: Berufseinsteiger – müde, häufig krank und überfordert

berufseinsteiger-muede-krank-ueberfordert

Seite 20:

Azubis und junge Berufseinsteiger sind in keiner guten gesundheitlichen Verfassung. Auf diese
Zielgruppe muss sich die Betriebliche Gesundheitsförderung speziell einstellen – auf ihre Lebenssituation
und auf ihr fehlendes Bewusstsein für Gesundheit.

Junge Menschen haben einfach eine andere Philosophie, was ihre Gesundheitangeht. Der „Freibad-Body“ oder der in der Werbung propagierte „definierte Körper“ prägen ihr Bild von „gesund sein“. […]