MBA und Co

… Von Personalern gefragt, was dafür spricht, die MBA-Ausbildung in ihren Weiterbildungskatalog aufzunehmen, müssen die Direktoren der Business Schools nicht lange nach Argumenten suchen. Denn die Kompetenz von MBA-Absolventen ist unumstritten, was sich beispielsweise auch darin zeigt, dass viele Unternehmen die MBA-Absolventen der Business Schools als künftige Mitarbeiter schätzen und
„Führungskräfte reihenweise von uns rekrutieren“, berichtet Professor Jürgen Weigand von der WHU. Hinsichtlich der Befürchtung, dass
der MBA-Abschluss die Mitarbeiterfluktuation fördert, lautet seine Erfahrung: Möglicherweise verlasse ein geförderter Mitarbeiter
nach dem Abschluss das Haus, aber „bei nach außen demonstrierter Offenheit für MBAs können fördernde Unternehmen aus diesem
Markt auch leichter rekrutieren“. (…weiterlesen)